Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Neue Projekte, u.a. Liblar

 

 

Fertig gestellt und bezogen: Erftstadt-Liblar, Am Ziegelacker 21

 

 

Mit Phantasie zum "ALTERnativen Wohnkonzept"

 

 

 

Zurück zu den Wurzeln:

Durch eine glückliche Fügung konnte jetzt ein neues/altes Projekt wieder in Angriff genommen werden:

Ca. Mitte 2014 startet das Projekt "Am Ziegelacker", das der Verein schon vor fast 8 Jahren als Lage für ein geeignetes Haus in Liblar favorisiert hatte. In Zusammenarbeit mit der Stadt und der Firma Femo werden zur Zeit die konkreten Bebauungsmöglichkeiten sondiert. Alle Mitglieder und Interessenten des Vereins sind herzlich eingeladen, ihre Wünsche und Anregungen kund zu tun und sich bei der Planung konkret zu beteiligen. Die Gruppe "Liblar" trifft sich dazu jeden zweiten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr im Gemeinschaftsraum der Steinstraße 20 in Lechenich.

Der Verein wird ebenfalls durch eine Fragebogenaktion die Interessen der Mitglieder an diesem Projekt zusammenfassen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein.

 

ALTERnatives Wohnen Erftstadt e.V.
Erftstadt-Lechenich - Steinstr. 20
www.Alternatives-Wohnen-Erftstadt.de
e-mail: Erftstadt-Alternatives-Wohnen@web.de
Tel.: 02235-3591

 

 ___________________________________________________________________________

                                                                                                  11. Juli 2013

 

Liebe Mitglieder, liebe Freunde unseres Vereins,

 

unser Projekt in Erftstadt-Liblar nimmt konkrete Formen an.

 

Es besteht die Möglichkeit, wieder in Kooperation mit der Firma femo als Bauträger, Am Ziegelacker 21 in Erftstadt - Liblar ein barrierefreies, 2 1/2 geschossiges Gebäude im Sinne unserer Konzeption, als Hausgemeinschaft mit individuellen Wohnungen und Gemeinschaftsbereichen, zu errichten.

 

Der Baubeginn ist für Juni/Juli 2014 geplant. Die Fertigstellung erfolgt Mitte 2015.

 

Die Bebauungsmöglichkeit des Grundstücks wird mit der Stadtverwaltung abgestimmt und hat ggfs. Einfluss auf den Kaufpreis der Eigentumswohnungen (ca. 2.500,00 €/qm).

 

Um bereits jetzt einen Überblick der vorhandenen Wohnwünsche zu erhalten, und um diese im Vorentwurfsstadium zu berücksichtigen, bitten wir Sie folgende Fragen zu beantworten und uns den Fragebogen möglichst kurzfristig zurück zu schicken.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fragebogen:

 

Name: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

 

Anschrift: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Tel.:: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .E-mail:. . . . . . . . . . . . . . . . . . 

 

Interesse an Eigentumswohnung                              O

Interesse an Mietwohnung                                         O

Interesse als Eigennutzer                                            O

Interesse als Investor                                                   O

 

Größe des Wohnbedarfs:

 

          2-Zimmer-Wohnung          ca. 50 - 60 qm        O

          3-Zimmer-Wohnung          ca. 70 - 80 qm        O

          4-Zimmer-Wohnung          ca. 90 -110 qm       O

          andere Größe                   (................qm)           O

 

Bevorzugte Etage:                      Erdgeschoss             O

                                                 Obergeschoss               O

                                                 Dachgeschoss               O

Interesse an Garage                                                      O

Interesse an Kfz-Stellplatz                                            O

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------